Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in für den OP-Bereich

JobID: 545

11.11.2019 | Bezirk: Linz | Angestellter
Kepler Universitätsklinikum GmbH
Mehr Infos | Alle Inserate
Kontakt: Brigitte König, MBA, Pflegebereichsleitung Med Campus
Telefon: +43 (0)5 7680 83 73601

 

 

 

 

 

Das Kepler Universitätsklinikum ist mit rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Durch ein exzellentes Zusammenspiel von medizinischer Spitzenversorgung, kompetenter Pflege sowie zukunftsorientierter Forschung und Lehre entwickeln wir eine wegweisende medizinische Infrastruktur in Oberösterreich.

Wir suchen:

Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in für den OP-Bereich

JobID: 545

Dauerverwendung* und/oder Karenzstellen
Die Positionen werden in Voll- und/oder Teilzeitbeschäftigung angeboten.

Aufgabeninhalte:

Für die diplomierten OP-Pflegekräfte stehen immer die Patientinnen und Patienten mit all ihren Ängsten, Sorgen und Bedürfnissen, mit denen sie in dieser besonderen und ungewöhnlichen Lebenssituation konfrontiert sind, im Vordergrund.
Als diplomierte OP-Pflegekraft sind Sie im Geschehen einer Operation diejenige, welche den Behandlungsprozess im höchsten Maße professionell unterstützt und somit einen wesentlichen Beitrag zum qualitätsgesicherten Gelingen einer Operation beiträgt.

Infos und Film zum Berufsbild der OP-Pflege finden Sie hier:
https://www.kepleruniklinikum.at/versorgung/infos-zum-op-bereich/berufsbild-der-op-pflege/

Aufgabeninhalte/Schwerpunkte:

  • Vorbereitung, Mitwirkung und Nachbereitung im Rahmen des Behandlungs-, Versorgungs- und Betreuungsprozesses im OP-Bereich
  • eigenverantwortliche Durchführung von pflegerischen Maßnahmen wie z.B. Durchführung der OP-spezifischen Positionierungen (OP-Lagerungen), Anwendung der Sicherheitscheckliste, präventive Maßnahmen zum Schutz der Patientin, des Patienten, etc.
  • situationsgerechtes, fach- und sachkundiges Instrumentieren sowie auch steriles Abdecken des OP-Gebietes, steriles Vorbereiten der Ge- und Verbrauchsgüter, korrekter Umgang mit Implantaten, Zählkontrolle, etc.
  • multiprofessionelle Zusammenarbeit um die Patientensicherheit zu gewährleisten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger/in bis zum Dienstantritt
  • Nachweis über die Berufsberechtigung (der Berufsausweis ist spätestens bei Dienstantritt vorzulegen).
    Info unter: Registrierung für Gesundheitsberufe https://ooe.arbeiterkammer.at
  • Bereitschaft zur Absolvierung der Sonderausbildung in den ersten 5 Jahren
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, gute Deutschkenntnisse
  • Belastbarkeit, Flexibilität und schnelle Auffassungsgabe
  • hohes Engagement und Eigenverantwortung
  • Erbringung von Wochenend- und Nachtdiensten

Von Vorteil sind:

  • Berufserfahrung in der OP-Pflege
  • abgeschlossene Sonderausbildung Pflege im Operationsbereich


Einstufung: LD 16 bzw. LD 15

Besetzungstermin: laufendWir bieten:

  • eine große Chance zur Mitarbeit in einem hervorragenden Team mit allen Altersstrukturen und stellen Ihnen eine/n eigene/n Mentor*in für Ihre gezielte, individuelle Einarbeitung zur Seite
  • ein sehr fundiertes und strukturierteres sowie transparentes Einarbeitungskonzept
  • die Möglichkeit der flexiblen, freien Dienstplangestaltung
  • ein individuelles, Ihrer Work-Life-Balance angepasstes Beschäftigungsausmaß
  • ein lebensphasenorientiertes Arbeitsumfeld
  • die Abwechslung zwischen den Tätigkeiten des unsterilen Beidienstes und des Instrumentierens
  • eine hohe Vielfalt durch unterschiedlichste Operationsarten und -methoden in einem High-Tech-Umfeld
  • sichere, strukturierte Arbeitsabläufe im gelebten Qualitätsmanagementsystem, zertifiziert nach ISO 9001:2015
  • Spezialisierungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten medizinischen Fachgebieten
  • gesundheitsfördernde Maßnahmen im Rahmen eines Gesundheitsförderungsprogrammes
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten in betriebsnahen Einrichtungen

Auswahlverfahren:
Vorauswahl, Vorstellungsgespräch

Nähere Informationen zur Einstufung finden Sie unter: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=LrOO&Gesetzesnummer=20000113

Rückfragen und nähere Auskünfte: Brigitte König, MBA, Pflegebereichsleitung Med Campus , T: +43 (0)5 7680 83 73601 .

Bitte bewerben Sie sich bis 31.12.2019 online und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen der Online-Bewerbung bei. Laden Sie bitte dazu Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildungsnachweise und Zeugnisse sowie alle relevanten Dokumente hoch.


Jetzt online bewerben


Sollten Sie sich mittels Formular bewerben, senden Sie dieses an folgende Adresse: Kepler Universitätsklinikum, Med Campus III., Andrea Seitz, Krankenhausstraße 9, 4020 Linz

Im Sinne der Gleichstellungsintentionen des Landes Oberösterreich begrüßen wir gleichermaßen die Bewerbung von Frauen wie Männern.

 

* Es erfolgt eine allgemeine Befristung auf ein Jahr, wobei von einer Weiterbeschäftigung - bei entsprechender Arbeitsleistung - ausgegangen werden kann.



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf pflegestellen.at
BEWERBEN